Category Archives: Tipps & Tricks

Referenzfreigabe vom Kunden schnell und einfach erhalten

Die Referenzfreigabe vom Kunden zu erhalten, kann unter Umständen viel Zeit in Anspruch nehmen. Nachdem wir in dem Artikel https://www.trustedreferences.de/blog/referenzvereinbarung-vorlage/ die Inhalte & Form einer professionellen Referenzvereinbarung besprochen haben, kommen wir nun zu der entscheidenden Frage, wie man am besten die Freigabe von Referenztext und Referenzvereinbarung von seinem Kunden bekommt, damit es möglichst schnell in die Referenzvermarktung gehen kann.

Referenz schreiben für Google & Co: So geht’s!

Kundenreferenzen zu erfolgreichen Projekten sind ein wichtiger Marketinginhalt bei der Bearbeitung von Kundenkontakten. Deshalb sollten Sie eine Referenz schreiben, die auch in der Suchmaschine gefunden wird. Referenzen schaffen Vertrauen in die Kompetenzen und Leistungen eines Dienstleisters. Referenzen können der entscheidende Faktor sein, wenn ein Auftraggeber zwischen zwei ähnlichen Dienstleistern entscheiden muss: Der eine Dienstleister mit passenden, guten Referenzen, der andere ohne – wie würden Sie entscheiden?

Wie der Engineering-Dienstleister Vispiron seine Referenzen optimal in die Unternehmenswebseite integriert

Die Integration von ausführlichen Referenzen und Case Studies auf der Unternehmenswebseite stellt die Kompetenz dar und ist ein vertrauenswürdiges Element im Content Marketing. Die Webseite ist die digitale Visitenkarte des Unternehmens – gerade dort sind Referenzen besonders wichtig. Wie Referenzen dort optimal eingebaut werden können, wollen wir in diesem Beitrag beispielhaft anhand des Engineering-Dienstleister Vispiron darstellen.

Referenzen in LinkedIn-Profilzusammenfassung einfügen

LinkedIn bietet viele interessante Möglichkeiten, Referenzen zu verbreiten und für die richtigen Zielgruppen sichtbar zu machen. Neben der Möglichkeit, Projektreferenzen in einer Projektliste zu erfassen, kann man seine Referenzen auch in der Zusammenfassung des Profils anzeigen lassen.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen wie sie in wenigen Schritte Ihre Referenzen in die Zusammenfassung des LinkedIn-Profils einfügen können:

Referenz als Beitrag auf LinkedIn veröffentlichen

LinkedIn bietet eine Reihe spannender und kostenloser Möglichkeiten, die eigenen Kundenreferenzen zu verbreiten und somit für das Referenzmarketing zu nutzen. Eine der weniger bekannten Funktionen ist die Funktion „Beitrag veröffentlichen“ über das eigene Profil. Einen Beitrag auf LinkedIn zu veröffentlichen unterscheidet sich von der Funktion „Update mitteilen“. Beide Funktionen sollten für die Verbreitung von Referenzen auf LinkedIn genutzt werden.

E-Mail Signatur für die Verbreitung von Kundenreferenzen nutzen – Einfach. Wirksam. Kostenlos.

E-Mail Signaturen bieten ein sehr interessantes und bis heute vernachlässigtes Potenzial im B2B-Marketing. Wie viele E-Mails werden jedes Jahr in ihrem Unternehmen verschickt. Eine einfache Rechnung: 50 Mitarbeiter x 38 E-Mails (Durchschnitt in Deutschland pro Tag) x 220 Arbeitstage = 418.000 E-Mails – jede einzelne bietet die Optionen mit bestehenden Kunden und Geschäftspartnern sowie Neukunden und Interessenten in einen Marketingdialog zu treten. Signaturwerbung ist ein idealer Baustein im B2B-Marketingmix.

FAKTOR 10x – Nutzen Sie Ihre Mitarbeiter für die Verbreitung Ihrer Kundenreferenzen

LinkedIn zufolge teilen nur rund 2% der Mitarbeiter die Posts des eigenen Unternehmens über die sozialen Netzwerke wie Facebook, LinkedIn oder Xing. Dabei verbirgt sich hier ein enormes Potenzial, die Reichweite der eigenen Kundenreferenzen deutlich zu steigern. Laut LinkedIn verfügen Mitarbeiter im Durchschnitt über 10x mehr Kontakte als das eigene Unternehmen Follower hat. Share und Likes von Mitarbeitern lösen dabei erheblich mehr Interaktion aus als „normale“ Posts. Zudem ist diese Option vollkommen kostenlos. Dieses Potenzial sollten Sie nutzen.

Kundenreferenzen als Beitrag direkt auf LinkedIn veröffentlichen (Freiberufler / Freelancer)

LinkedIn bietet interessante und kostenlose Möglichkeiten für das B2B Marketing – vor allem für Freiberufler und Freelancer. Neben dem Teilen eines Links auf eine Kundenreferenz gibt es die Option, eine Referenz als Langformat-Beitrag zu publizieren. Der Unterschied zwischen beiden Möglichkeiten liegt in den unterschiedlichen Zielgruppen, die damit erreicht werden können. Hier finden Sie Tipps und Empfehlungen, wie Sie ihre Kundenreferenzen als Langformat-Beitrag optimal auf LinkedIn publizieren können.

Kundenreferenzen über Xing teilen

Neben der Einbindung der Kundenreferenzen in die Projekt-Portfolio-Seite bietet Xing die Möglichkeit, Referenzen über das eigene Netzwerk kostenlos an Kontakte zu verbreiten. Die Update-Funktion ist sehr einfach mit nur einer Kopie des Links zur Referenz zu bedienen. Hier zeigen wir Ihnen, wie es funktioniert:

Referenzen in das Xing-Profil integrieren (Freiberufler / Freelancer)

Referenzen aus Trusted References können Sie direkt in Ihr Xing-Profil integrieren. Im Folgenden zeigen wir zwei Wege auf, Ihre erfolgreichen Projektreferenzen in Xing zu integrieren und dadurch auf Xing verfügbar zu machen.

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihre Referenzen mit wenigen Klicks in Ihr Xing-Profil integrieren:

 

Kundenreferenzen über LinkedIn teilen

Kundenreferenzen können nicht nur im LinkedIn-Profil eingebunden werden, sondern auch kostenlos an die eigenen Kontakte verbreitet werden. Referenzen können als Update über das eigene Netzwerk mitgeteilt werden. Mit der Kopie des Links zur Kundenreferenz kann diese Funktion ganz leicht bedient werden.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie es funktioniert:

Kundenreferenzen in das LinkedIn-Profil integrieren (Freiberufler / Freelancer)

Integrieren Sie Kundenreferenzen aus Trusted References direkt in Ihr LinkedIn-Profil. Referenzen können über LinkedIn verbreitet und in der Vollversion zugänglich gemacht werden – auch für nicht eingeloggte Nutzer. Und Sie können über die Referenz direkt von potenziellen Auftraggebern kontaktiert werden, auch wenn diese keinen LinkedIn-Premium Account haben!

Kundenreferenzen über Facebook Status Updates teilen

Obwohl Facebook hauptsächlich als Konsumenten-Plattform wahrgenommen wird, eignet es sich auch für die Verbreitung von Kundenreferenzen im B2B Marketing. Unternehmen und Freiberufler sollten die Möglichkeiten der sogenannten Facebook Company Pages aktiv nutzen. Zur Verbreitung von Referenzen bietet sich die Update-Funktion an. Mit zwei Klicks lassen sich darüber die Kundenreferenzen kostenlos über das eigene Netzwerk vermarkten und entsprechende Aufmerksamkeit generieren.

Referenzen in die LinkedIn-Company Page integrieren (Unternehmen)

Auf Ihrer LinkedIn-Unternehmensseite haben Sie die Möglichkeit, Kundenreferenzen zu integrieren und Ihrem Profil damit eine besondere Aussagekraft zu geben. Die Verbreitung Ihrer Referenzen über LinkedIn ist kostenlos und lenkt gleichzeitig Besucher direkt auf Ihre Kundenreferenzen. Interessenten können Sie daraufhin ganz unkompliziert kontaktieren – nicht nur als Premium-Mitglieder von LinkedIn.

Referenzen in die Xing-Company Page integrieren (Unternehmen)

Eine Integration von Kundenreferenzen in Ihre Unternehmensseite bei Xing steigert die Aussagekraft Ihres Profils enorm. Sie haben die Möglichkeit, Referenzen über Xing kostenlos zu verbreiten und Besucher direkt auf Ihre Kundenreferenz zu lenken. Besucher Ihrer Referenzen können unkompliziert Kontakt mit Ihnen aufnehmen – nicht nur die Premium-Mitglieder von Xing.

Referenzen in die eigene Firmen-Email-Signatur integrieren (Unternehmen)

Mit der Integration von Kundenreferenzen in Ihrer Firmen-Email-Signatur nutzen Sie den täglichen Versand von Dutzenden von Emails als Vehikel, um Geschäftspartner dezent auf neue Projekte und Kundenreferenzen aufmerksam zu machen. Sie haben die Möglichkeit, quasi nebenbei mit jeder Email Ihre Referenzen zu verbreiten und Interessenten direkt auf Ihre Kundenreferenzen zu lenken.

5 einfache Tipps für die Erstellung einer Kundenreferenz – Ein Leitfaden

Kundenreferenzen sind ein wirksames und langlebiges Instrument für Marketing und Vertrieb. Die allermeisten Referenzen werden einmal erstellt und werden dann dauerhaft oder für mehrere Jahre genutzt. Unternehmen, Selbständige und Freiberufler sollten daher eine große Sorgfalt und Planung auf die Vorbereitung und Erstellung einer Kundenreferenz verwenden – nicht nur im Hinblick auf die Formalien, sondern und vor allem im Hinblick auf die spätere Nutzung der Referenz. Im folgenden Leitfaden haben wir alle notwendigen Schritte und Aufgaben zusammengestellt: