5 Tipps, wie die Neukundengewinnung im Dienstleistungsbereich gelingt

By | 14. Dezember 2016

B2B-Marketing im Dienstleistungsbereich ist Vertrauenssache. Der neue Kunde kann – anders als beim Kauf eines Produkts – vor Vergabe des Auftrags nicht genau wissen, welche Leistungen ihn erwarten. Viele B2B Unternehmen im Dienstleistungsbereich stehen deshalb vor der Herausforderung, potenzielle Kunden von Ihrem Können zu überzeugen. Doch wie kann man das beweisen und als freiberuflicher Dienstleister neue Kunden gewinnen? Hier sind Tipps, welche Maßnahmen Sie einschlagen können, um die Neukundengewinnung voranzutreiben.

Trusted References Software

115-5-tipps-wie-die-neukundengewinnung-im-dienstleistungsmarketing-gelingt

  1. Bauen Sie Netzwerke auf: Um neue Kunden zu gewinnen, ist der Kontaktaufbau der erste große Schritt. Dienstleistungen lassen sich im persönlichen Gespräch am besten verkaufen – denn Sie verkaufen nicht nur Ihre Dienstleistung, sondern gleichzeitig auch sich selbst. Suchen Sie sich also Partner, besuchen Sie einschlägige Stammtische und nutzen Sie die Möglichkeit, auch von deren Kundennetzwerken zu profitieren.
  2. Als Spezialist auftreten: Auf Messen oder einschlägigen Veranstaltungen können Sie sich bei Vorträgen als Experten darstellen. Wichtig dabei ist, potenziellen Kunden einen Mehrwert zu bieten und ihre Dienstleistung nicht platt zu vertreiben. Gleiches gilt für das Verfassen von Beiträgen im Content Marketing: Zeigen Sie Ihre Kompetenzen, indem Sie Tipps und Erfahrungen in Blogs oder Fachmagazinen platzieren. Das wirkt besser als einfache Anzeigen und gleichzeitig punkten Sie mit Ihrem Wissen.
  3. Soziale Medien: Nutzen Sie Netzwerke wie XING oder LinkedIn, um mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten. In Gruppen finden Sie Personen mit einschlägigen Interessen. Mit direkter Ansprache oder dem Anbieten von interessanten Inhalten, wie einem interessanten Blogartikel oder einer Referenz, können Sie die Neukundengewinnung auf diesem Kanal vorantreiben.
  4. Pressearbeit: Bringen Sie andere dazu, über Sie zu berichten. Dadurch erhöhen Sie auch ihre Auffindbarkeit im Netz. Helfen können auch Pressemitteilungen, die auf Online-Portalen neben klassischen Marketing-Strategien publiziert werden. Diese erhöhen die Auffindbarkeit im Netz.
  5. Empfehlungen nutzen: Eine Auftragsvergabe im B2B Dienstleistungsbereich kann durch Kundenreferenzen stark positiv beeinflusst werden. Jeder Kunde beruft sich gerne auf erfolgreiche Projekte. Vor allem wenn es darum geht, einem Dienstleister und seinen Fähigkeiten zu vertrauen. Referenzen werden idealerweise auf Social Media-Profilen veröffentlicht oder auch in die Pressemitteilung integriert.

 

Trusted References Software

Dieser Beitrag wurde auf dem Blog von Trusted References veröffentlicht. Trusted References ist eine Plattform für B2B-Marketing & -Vertrieb für Unternehmen, Selbständige & Freiberufler. Mehr zum B2B Empfehlungsmarketing: www.trustedreferences.de