1stMOVER Management GmbH 
Vodafone Group R&D
Case Study

IKT-Spitzenforschung: Trend Scouting und Kooperationsanbahnung


Kunde:
Vodafone Group R&D, Weltweit führender Telekomdienstanbieter
Branche:
Telekommunikation
Thema:
Managementberatung, IKT, Forschung & Entwicklung
Trusted References Siegel
Ausgestellt für:
1stMOVER Management GmbH
Ausgestellt am:
13.01.2016
Ausgestellt durch:
Dr. Rolf Schuster, Head of Partner Innovation Centres
Gültigkeitsnachweis:
https://www.trustedreferences.de/referenz/VN5E/99/
Zusammenfassung

Erstellung einer aktuellen Übersicht der weltweiten akademischen Spitzenforschung im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik (IKT), Bewertung und Auswahl von Forschungsvorhaben & Spitzenforschern sowie Anbahnung von gezielten Kooperationen mit ausgewählten Partnern für die Vodafone Group R&D.

Top-Kompetenzen (maximal 6 Nennungen, aus 15 Kompetenzen)
Effizientes Projektmanagement
Zielorientierte Arbeitsweise
Qualität der Ergebnisse
Kundenzitat
"Dr. Gaida und Prof. Sattler ist es mit Hilfe ihres eigenen akademischen Hintergrunds und weitreichenden persönlichen Netzwerks gelungen, aus einer top-aktuellen Übersicht akademischer IKT-Spitzenforschung gezielte Kooperationen mit sorgfältig ausgewählten Partnern vorzubereiten."
Aufgabenstellung

Ziele des Projekts waren die Erstellung einer umfassenden, aktuellen Übersicht der weltweiten akademischen Spitzenforschung im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) und die bessere Vernetzung der Vodafone Group R&D mit der akademischen IKT-Forschung und ausgewählten Forschungsvorhaben. Auf diese Weise soll ein frühzeitiger Transfer relevanter Forschungsergebnisse in die Vodafone Group gewährleistet werden, die die Verbesserung von Netztechnik, Anwendungen und Kundenservice sowie den Aufbau neuer Geschäftsfelder gezielt unterstützen. Inhalt des Projekts war ein weltweites Trend Scouting nach bahnbrechenden akademischen IKT-Forschungsprojekten und Spitzenforschern, um mit ausgewählten Partnern neue Forschungskooperationen zu initiieren bzw. ein neu zu schaffendes Vodafone Group R&D Advisory Board zu besetzen.

Lösungsansatz

Das Beratungsprojekt wurde in mehrere Arbeitspakete bis zur Erstellung einer Entscheidungsvorlage für das Research Cooperation Steering Board zum Start von Kooperationsverhandlungen aufgeteilt und durchgeführt:

1. Recherche und Zusammenstellung weltweit führender akademischer IKT-Forschungsprojekte in den Bereichen Next Generation Networks & IT, Internet Connectivity & Security, Service & Platform Enablers und e-Health

2. Bewertung der Forschungseinrichtungen und -vorhaben nach akademischer Bedeutung (Aktualität, Forschungsziele und Ergebnisse), nach Reputation der Forscherteams (H-Index, Google Scholar Papers, Google Scholar Citations), nach strategischer Relevanz für Vodafone (Lösung aktueller Herausforderungen, Alleinstellungs- und Geschäftspotenzial, Stärkung der Marktposition) und nach Eignung für eine mögliche Kooperation mit der Vodafone Group R&D (Räumliche und inhaltliche Nähe zu Vodafone R&D-Zentren, Ergänzung laufender und neuer Vodafone-Forschungsvorhaben, Passung in das globale Vodafone-Innovationsportfolio)

3. Recherche, Zusammenstellung, Profilierung  und Bewertung von Spitzenforschern für die Eignung als Kandidaten für ein Vodafone Group R&D Advisory Board (Biographie-Highlights, Awards & Rankings, Drittmeinungen, Geschäftsverständnis und kommerzielle Erfolge, aktuelle Position und Verantwortungsbereich mit Track Record, H-Index, Google Scholar Papers, Google Scholar Citations, Anzahl der Publikationen, Reputation der Forschungseinrichtung)

4. Anbahnung von Kontakten zu ausgewählten IKT-Forschungsprojekten & Teams für Forschungskooperationen mit die Vodafone Group R&D sowie zu ausgewählten Spitzenforschern für das Vodafone Group R&D Advisory Board

5. Entwurf von individuellen Kooperationsmodellen und Vorbereitung, Durchführung & Auswertung von Interviews mit Forschungseinrichtungen bzw. Spitzenforschern zur Vorstellung der jeweiligen Kooperationsmodelle; Diskussion der Interessenlage und Rahmenbedingungen für eine Kooperation mit der Vodafone Group R&D bzw. eine Mitgliedschaft im Vodafone Group R&D Advisory Board

6. Erstellung einer Entscheidungsvorlage für den Vodafone Group R&D Vorstand zum Start von Kooperationsverhandlungen mit ausgewählten IKT-Forschungseinrichtungen  und Spitzenforschern

Ergebnisse

Insgesamt wurden acht IKT-Forschungsprojekte für Kooperationsanbahnungen ausgewählt, die drei R&D-Grundsatzstrategien zugeordnet wurden:

A. "Shaping the industry": (1) Open online social networking platform kit for opening up and inter-connecting the global social network oligopoly

B. "Building a smart pipe with new service & solution enablers": (2) Personal, moving sensor network around a user for context-aware apps; (3) Urban sensor and data analytics platform for governances/ for public services; (4) Mobile health enabling platform; (5) Real-time mining for apps personalisation and recommendations; (6) Universal, cross-vertical sensor network middleware (physical + cyber sensors)

C. "Improving business operations": (7) Future shop technologies (based on interactive objects for personalised information service, virtual sales assistant); (8) Advanced customer profiling for call centers (based on voice detection systems)

Parallel dazu wurden zwölf IKT-Spitzenforscher als Kandidaten für die Besetzung eines neu zu schaffenden Vodafone Group R&D Advisory Board ausgewählt. Die ausgewählten Forscher arbeiten an verschiedenen Instituten der folgenden Forschungseinrichtungen: Stanford University, University of California, MIT, University of Cambridge, Princeton University, University College Dublin, Berkley University und der London Business School.

Erfahren Sie direkt von 1stMOVER Management GmbH mehr zu dieser Referenz:

Besuchen Sie die Webseite von 1stMOVER Management GmbH für weitere Informationen:

Weitere Referenzen von 1stMOVER Management GmbH

innogy SE (Ressort Grid & Infrastructure) Trusted References Siegel

Digitalisierung der mobilen Betriebskommunikation in der Energieversorgung

Die Digitalisierung der mobilen Betriebskommunikation im operativen Netzbetrieb der Energienetzgesellschaften der Innogy ist ein zentraler Eckpfeiler der Prozessoptimierung und Produktivitätssteigerung von Innogy. Auf Basis von organisations-übergreifenden Interviews mit einer repräsentativen Anzahl von Mitarbeitern erfolgte eine quantitative und qualitative Anforderungsanalyse und darauf aufbauend die Herleitung relevanter Use...   Referenz öffnen
 
:agile accelerator GmbH von E.ON SE Trusted References Siegel

Unterstützung von Aufbau & Betrieb eines Corporate Startup Accelerators

Das Startup-Accelerator-Programm :agile des E.ON-Konzerns wurde beim Aufbau und Betrieb über drei Förderphasen hinweg in den Bereichen Dealflow-Management, Startup-Coaching, Ecosystem-Management und Prozess-Optimierung unterstützt. In dieser Zeit wurden ca. 30 interne und externe Startup-Projekte ausgewählt und betreut, von denen ca. 10 Startups erfolgreich Konzern-interne oder externe Investoren für die weiter Entwicklung...   Referenz öffnen
 
Iskander Business Partner GmbH Trusted References Siegel

Joint Venture Design for a European Media House partnering with a Global Tech Company

A European media house intended to expand their initial partnership with a global tech company and to broaden the cooperation into new business areas. For this reason a systematic exploration and evaluation of new business opportunities coming with an extended cooperation was required, followed by the selection and design of the most promosing partnership concepts. Based on the detailed assessment of common interests, complementary...   Referenz öffnen
 
debao Babyshop GmbH Trusted References Siegel

Business- & Investmentplan für Deutsch-Chinesischen Webshop

Erstellung eines fundierten Business-, Finanz- und Investmentplans für die Deutsch-Chinesische E-Commerce-Plattform debao zur strategischen Grundausrichtung B2C & B2B2C, zur konkreten Aufbau- & Wachstumsplanung des operativen Geschäfts und zur Ansprache von neuen Investoren für eine weitere Wachstumsfinanzierung.    Referenz öffnen
 
e*Message W. I. S. Deutschland GmbH Trusted References Siegel

Produkt- & Geschäftsfeldplanung für neuen B2B SaaS

Schaffung einer fundierten Planungs- und Entscheidungsgrundlage für einen deutschen B2B-Telekomdienstanbieter zur Frage des Markteintritts in das neue Geschäftsfeld „Cloud-basierter Software-as-a-Service (SaaS) für Warnung und Alarmierung“ zur Unterstützung des Katastrophen-, Notfall-, Ausfall- und Engpassmanagements unterschiedlicher Kundengruppen. Analyse und Bewertung unterschiedlicher Markteintrittsszenarien sowie...   Referenz öffnen
 
E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG Trusted References Siegel

Rapid Prototyping neuer kontextbasierter Mobilfunkdienste

Im Rahmen eines Product Innovation-Projekts wurden für einen deutschen Telekomdienstanbieter neue kontextbasierte Mobilfunk-Mehrwertdienste konzipiert und in Form einer Mobile App als Prototyp für ein Pilotprojekt entwickelt. Dabei wurden ausgewählte Kontexttrigger mit neuen, personalisierbaren Mobilfunkservices kombiniert und in einer einheitlichen User Experience zusammengefasst.   Referenz öffnen
 
E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG Trusted References Siegel

Advanced Big Data Analytics für effektiveres CRM

Effektivitätssteigerung des Customer Relationship Management (CRM) für Privatkunden eines in Deutschland tätigen Telekomdienstanbieters. Mit der systematischen Analyse verschiedener CRM-Maßnahmen bzgl. des Verbesserungspotentials durch den Einsatz von Advanced Big Data Analytics wurde ein Umsatz- und Einsparpotential von insgesamt ca. € 28 Mio. p.a. identifiziert.   Referenz öffnen