1stMOVER Management GmbH 
Case Study

Produkt- & Geschäftsfeldplanung für neuen B2B SaaS


Kunde:
Deutscher B2B-Telekomdienstanbieter
Branche:
Telekommunikation
Thema:
Managementberatung, Geschäftsfeldplanung, Markteintrittsstrategie
Trusted References Siegel
Ausgestellt für:
1stMOVER Management GmbH
Ausgestellt am:
07.12.2015
Ausgestellt durch:
Geschäftsführer / CEO
Gültigkeitsnachweis:
https://www.trustedreferences.de/referenz/TJ7U/99/
Zusammenfassung

Schaffung einer fundierten Planungs- und Entscheidungsgrundlage für einen deutschen B2B-Telekomdienstanbieter zur Frage des Markteintritts in das neue Geschäftsfeld „Cloud-basierter Software-as-a-Service (SaaS) für Warnung und Alarmierung“ zur Unterstützung des Katastrophen-, Notfall-, Ausfall- und Engpassmanagements unterschiedlicher Kundengruppen. Analyse und Bewertung unterschiedlicher Markteintrittsszenarien sowie Empfehlungen für Aufbau, Betrieb und Vermarktung einer neuen SaaS-Plattform.

Top-Kompetenzen (maximal 6 Nennungen, aus 15 Kompetenzen)
Präzise Projektplanung
Effizientes Projektmanagement
Preis-Leistungs-Verhältnis
Fachliche Qualifikation
Methodenkompetenz
Kundenzitat
"Herr Gaida hat in nur drei Monaten in enger Zusammenarbeit mit unserem Managementteam das für uns relevante, neue Geschäftsfeld tiefgehend analysiert und eine systematische Produkt- & Geschäftsfeldplanung für einen möglichen Markteintritt entwickelt. Wir waren sehr zufrieden mit den Leistungen von Herr Gaida und können ihn uneingeschränkt weiterempfehlen."
Aufgabenstellung

Ziel des Beratungsprojekts war die Schaffung einer fundierten Planungs- und Entscheidungsgrundlage für einen deutschen B2B-Telekomdienstanbieter zur Frage des Markteintritts in das neue Geschäftsfeld „Cloud-basierter Software-as-a-Service (SaaS) für Warnung und Alarmierung“  zur Unterstützung des Katastrophen- und Notfallmanagements für Bevölkerung, Unternehmen und Schulen sowie des Ausfall- und Engpassmanagements für Versorger und Industrie. Gegenstand des Projekts waren die Markt-, Kunden- und Wettbewerbsanalyse für Deutschland, die Produktanalyse und Konzeption eines idealtypischen SaaS-Angebots, die Unternehmenskompetenzanalyse für ein eigenes SaaS-Angebot, die darauf aufbauende Strategieanalyse mit verschiedenen Markteintrittsoptionen und – im Falle einer positiven Entscheidung für den Markteintritt – die Grobkonzeption eines Markteintrittsplans. Dabei waren auch die Kompetenzen der europäischen Unternehmensgruppe zu berücksichtigen und Wege aufzuzeigen, wie diese eingebunden und genutzt werden können.

Lösungsansatz

Das Beratungsprojekt gliederte sich in insgesamt fünf Arbeitspakete:

1. Marktanalyse „Warn- und Alarmierungsdienste in Deutschland“ in den Dimensionen Anwendungsbereiche, Kundengruppen sowie Produktgruppen & Angebotsmodelle mit Umsätzen, Trends & Treibern und Anbietern inkl. Alleinstellungsmerkmalen, Markt- & Wettbewerbsposition - auf Basis von Desk-Research und Telefon-Interviews mit Marktvertretern

2. Produktanalyse und Konzeption „Idealtypisches SaaS-Angebot für Warnung und Alarmierung“ mit allen wichtigen Produktmerkmalen sowohl auf Software- als auch auf Übertragungsebene mit dahinter stehenden Geschäfts- und Preismodellen - auf Basis von Desk-Research und Workshops mit Fachvertretern aus der Unternehmensgruppe

3. Unternehmensanalyse „Kompetenzen und Ressourcen für ein eigenes SaaS-Angebot“ mit bestehenden Software-Bausteinen, Kompetenzen und Ressourcen, Kundenstrukturen, bestehender Marktpositionierung und Marktwahrnehmung, bestehenden Marketing- und Vertriebsstrukturen sowie Ressourcen und Finanzierungsmöglichkeiten - auf Basis von Workshops und Interviews mit Fachvertretern aus der Unternehmensgruppe

4. Strategieanalyse „Markteintrittsoptionen und Auswahl“ mit Festlegung der qualitativen und quantitativen Geschäftsziele eines möglichen Markteintritts, Übersicht sinnvoller Markteintrittsoptionen, einfachem Businessplan und Abschätzung der Risiken pro Markteintrittsoption sowie Gesamtbewertung der Markteintrittsoptionen und abschließende Empfehlung - auf Basis von Desk-Research und Management-Workshops

5. Grobkonzept „Markteintrittsplan und Maßnahmen“ (optional) mit Detaillierung der ausgewählten Markteintrittsoption, Auswahl von Anwendungsbereichen, Branchen, Kundengruppen und wichtigen Einzelkunden für den Markteintritt, Grobkonzept für die Organisation des Markteintrittsprojekts und die Projektfinanzierung sowie Projekt- und Meilensteinplanung für den Markteintritt - auf Basis von Desk-Research und Management-Workshops

Ergebnisse

Aus der Markt-, Kunden- und Wettbewerbsanalyse ergaben sich als Anwendungsbereiche mit besonders guten Chancen für einen neuen SaaS-Anbieter die Bereiche A, B und C, die ein attraktives Marktpotenzial, eine geringe Wettbewerbsintensität und einen guten Hebel für die Alleinstellungsmerkmale des Telekomdienstanbieters aufweisen.

Für das neue SaaS-Angebot wurde eine SaaS-Plattform nach dem Baukastenprinzip konzipiert, mit der alle relevanten Komponenten und Funktionen für unterschiedliche Anwendungsbereiche von Warnungs- und Alarmierungsdiensten entsprechend unterschiedlicher Kundengruppen und deren Anforderungen kostengünstig konfektioniert werden können. Für Großkunden wurden margenstarke Zusatzleistungen im Rahmen eines Komplettangebots definiert.

Für das neue SaaS-Angebot wurde eine Kombination aus Projekt- und Servicegeschäft mit einmaligen und fortlaufenden Erlösquellen definiert, mit denen sowohl die Investitionen für ein Kundenprojekt teilweise gedeckt als auch ein fortlaufender, andauernder Cash-Flow gesichert werden.

Für Aufbau, Betrieb und Vermarktung der neuen SaaS-Plattform wurden unterschiedliche Markteintrittsszenarien (Plattform-Eigenentwicklung, Plattform-Outsourcing, Plattform-Partnerschaft, Vermarktungspartnerschaft, Plattformbetreiber-Akquisition) entwickelt und aus strategischer, operativer und finanzieller (EBIT, Break-even, RoI) Perspektive analysiert und bewertet.

Erfahren Sie direkt von 1stMOVER Management GmbH mehr zu dieser Referenz:

Besuchen Sie die Webseite von 1stMOVER Management GmbH für weitere Informationen:

Weitere Referenzen von 1stMOVER Management GmbH

innogy SE (Ressort Grid & Infrastructure) Trusted References Siegel

Digitalisierung der mobilen Betriebskommunikation in der Energieversorgung

Die Digitalisierung der mobilen Betriebskommunikation im operativen Netzbetrieb der Energienetzgesellschaften der Innogy ist ein zentraler Eckpfeiler der Prozessoptimierung und Produktivitätssteigerung von Innogy. Auf Basis von organisations-übergreifenden Interviews mit einer repräsentativen Anzahl von Mitarbeitern erfolgte eine quantitative und qualitative Anforderungsanalyse und darauf aufbauend die Herleitung relevanter Use...   Referenz öffnen
 
:agile accelerator GmbH von E.ON SE Trusted References Siegel

Unterstützung von Aufbau & Betrieb eines Corporate Startup Accelerators

Das Startup-Accelerator-Programm :agile des E.ON-Konzerns wurde beim Aufbau und Betrieb über drei Förderphasen hinweg in den Bereichen Dealflow-Management, Startup-Coaching, Ecosystem-Management und Prozess-Optimierung unterstützt. In dieser Zeit wurden ca. 30 interne und externe Startup-Projekte ausgewählt und betreut, von denen ca. 10 Startups erfolgreich Konzern-interne oder externe Investoren für die weiter Entwicklung...   Referenz öffnen
 
Iskander Business Partner GmbH Trusted References Siegel

Joint Venture Design for a European Media House partnering with a Global Tech Company

A European media house intended to expand their initial partnership with a global tech company and to broaden the cooperation into new business areas. For this reason a systematic exploration and evaluation of new business opportunities coming with an extended cooperation was required, followed by the selection and design of the most promosing partnership concepts. Based on the detailed assessment of common interests, complementary...   Referenz öffnen
 
Vodafone Group R&D Trusted References Siegel

IKT-Spitzenforschung: Trend Scouting und Kooperationsanbahnung

Erstellung einer aktuellen Übersicht der weltweiten akademischen Spitzenforschung im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik (IKT), Bewertung und Auswahl von Forschungsvorhaben & Spitzenforschern sowie Anbahnung von gezielten Kooperationen mit ausgewählten Partnern für die Vodafone Group R&D.   Referenz öffnen
 
debao Babyshop GmbH Trusted References Siegel

Business- & Investmentplan für Deutsch-Chinesischen Webshop

Erstellung eines fundierten Business-, Finanz- und Investmentplans für die Deutsch-Chinesische E-Commerce-Plattform debao zur strategischen Grundausrichtung B2C & B2B2C, zur konkreten Aufbau- & Wachstumsplanung des operativen Geschäfts und zur Ansprache von neuen Investoren für eine weitere Wachstumsfinanzierung.    Referenz öffnen
 
E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG Trusted References Siegel

Rapid Prototyping neuer kontextbasierter Mobilfunkdienste

Im Rahmen eines Product Innovation-Projekts wurden für einen deutschen Telekomdienstanbieter neue kontextbasierte Mobilfunk-Mehrwertdienste konzipiert und in Form einer Mobile App als Prototyp für ein Pilotprojekt entwickelt. Dabei wurden ausgewählte Kontexttrigger mit neuen, personalisierbaren Mobilfunkservices kombiniert und in einer einheitlichen User Experience zusammengefasst.   Referenz öffnen
 
E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG Trusted References Siegel

Advanced Big Data Analytics für effektiveres CRM

Effektivitätssteigerung des Customer Relationship Management (CRM) für Privatkunden eines in Deutschland tätigen Telekomdienstanbieters. Mit der systematischen Analyse verschiedener CRM-Maßnahmen bzgl. des Verbesserungspotentials durch den Einsatz von Advanced Big Data Analytics wurde ein Umsatz- und Einsparpotential von insgesamt ca. € 28 Mio. p.a. identifiziert.   Referenz öffnen