Atelier Alfred Bradler 
SP&P Steuerberatungsgesellschaft GmbH & Co. KG und SP&P Treuhand GmbH & Co. KG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Projektreferenz

Ergänzung der hauseigenen Kunstsammlung mit dem Schwerpunkt der Weiterentwicklung des Konferenzraumes


Kunde:
SP&P Steuerberatungsgesellschaft GmbH & Co. KG und SP&P Treuhand GmbH & Co. KG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Kanzlei, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung aus einer Hand
Branche:
Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Unternehmensberatung
Thema:
Kunst für Unternehmen, Corporate Art
Trusted References Siegel
Ausgestellt für:
Atelier Alfred Bradler
Ausgestellt am:
06.02.2017
Ausgestellt durch:
Lutz Dittmar, Gesellschafter
Gültigkeitsnachweis:
https://www.trustedreferences.de/referenz/Q36B/99/
Beschreibung

Aufgabenstellung:
Der Konferenzraum bei SP&P ist anspruchsvoll gestaltet und mit sorgfältig gewählter Möbilierung ausgestattet. Für diesen Konferenzraum suchte SP&P einen optischen Schwerpunkt, der das Selbstverständnis des Unternehmens zeigt, dem Konferenzraum eine positive Ausstrahlung gibt und den Mandanten das Gefühl der Sicherheit vermittelt. In diesem Raum werden für Unternehmen entscheidende Themen besprochen.

Umsetzung:
Diese Herausforderung wurde von Alfred Bradler mit einem großformatigen Landschaftsbild gelöst. Die Darstellung einer Landschaft, die es genau so nicht gibt, die aber großzügig gestaltet das Selbstverständnis des Unternehmens zeigt, dem Konferenzraum eine positive Ausstrahlung gibt und den Mandanten das Gefühl der Sicherheit vermittelt.
In dem lichtdurchfluteten Raum, zwei Seiten sind verglast, wird durch das Landschaftsbild ein weiteres Fenster aufgestoßen, das in die Weite, in eine positive Zukunft führt.
Technik: Öl auf Leinwand.

Landschaft, Öl auf Leinwand
Landschaft, Öl auf Leinwand
Top-Kompetenzen (maximal 6 Nennungen, aus 15 Kompetenzen)
Präzise Projektplanung
Kommunikation & Reporting
Einhaltung des Budgets
Fachliche Qualifikation
Qualität der Ergebnisse
Kundenzitat
Mit dem Landschaftsbild für unseren Konferenzraum ist es Herrn Bradler gelungen, genau den vermissten Akzent zu setzen. Für uns ein wohldurchdachtes, perfekt gelöstes Beispiel von Kunst für Unternehmen. Behutsam auf unsere Wünsche eingehend und doch ein echter Bradler. Gerne haben wir weitere Arbeiten von Herrn Bradler angekauft und in unsere Sammlung eingefügt.

Erfahren Sie direkt von Atelier Alfred Bradler mehr zu dieser Referenz:

Weitere Referenzen von Atelier Alfred Bradler

ABM-Mess Service GmbH Trusted References Siegel

Künstlerische Ausstattung der Eingangshalle für den Neubau des Stammhauses

Aufgabenstellung: Die Eingangshalle des Neubaus für das Stammhaus soll Besuchern die Kernkompetenz des Unternehmens, die Grundelemente Feuer (Wärme) und Wasser, vermitteln. Die Bodenständigkeit des Unternehmens vermittelt Sicherheit; und das soll sichtbar gemacht werden. Ein adäquates Logo war zusätzlich zu entwickeln. Umsetzung: Zwei über 4 m hohe Gemälde von Alfred Bradler, speziell für den Raum geschaffen, zeigen...   Referenz öffnen
 
anonymisiertes Logo Trusted References Siegel

Zusammenarbeit mit Voith von 1990 bis 2008

Aufgabenstellungen, eine Auswahl: Mitarbeit an der Renovierungs- und Umbaugestaltung der Villa Voith zur Zentrale der Konzernkommunikation. Mitarbeit an der Entwicklung des Voith Corporate Design mit den Schwerpunkten Farbgestaltung, Architektur und Leitsysteme. Gestaltung des Eingangsbereiches und des Treppenhauses der Voith Schiffstechnik in Heidenheim. Wandbild für das Betriebsrestaurant Voith in Heidenheim über 3 Stockwerke,...   Referenz öffnen
 
Venenklinik Blaustein GmbH, Dr. med. Stefan Haas & Dr. med. Sabine Aicham Trusted References Siegel

Kunst-Ausstattung der Venenklinik Blaustein GmbH

Aufgabenstellung: Die Ausstattung der Arztpraxis mit professionellen Kunstwerken, die dazu beitragen, den Patienten den Aufenthalt in der Arztpraxis angenehmer zu gestalten. Diese sollen die Arztpraxis und ihre hervorragende, wertige Position betonen. Umsetzung: Ausstattung des Empfangs, des Wartebereichs und der Behandlungsräume mit meist großformatigen Gemälden aus den Themenkreisen Landschaft und Menschenbilder des...   Referenz öffnen
 
Mühlich, Fink & Partner (für Endkunde REALGRUND AG) Trusted References Siegel

SAPRI-Skulptur im REALGRUND-Gebäudekomplex "Neues Wohnen am Jahnufer"

Aufgabenstellung: Direkt am Donauufer, dem Jahnufer in Neu-Ulm, entsteht ein ansprechendes Gebäude-Ensemble mit komfortablen, modernen Wohnungen und einer einzigartigen Aussicht auf das Ulmer Münster, das Ulmer Fischerviertel und die Donau. Für die durch das Gebäude-Ensemble entstehenden großzügigen Innenhöfe sind Gestaltungsvorschläge zu entwickeln. Umsetzung: Aus einer Ideen-Sammlung mit 7 Vorschlägen wurden 4...   Referenz öffnen
 
Stadtverwaltung Neu-Ulm Trusted References Siegel

Landesgartenschau Neu-Ulm. Der SAPRI-Run.

Aufgabenstellung: Zwischen den drei Bereichen der Landesgartenschau Neu-Ulm soll entlang der Bradleystraße eine optische und emotionale Verbindung geschaffen werden, die die Besucher sicher führt, nach dem Motto „Wer Heiterkeit sät, wird Lebensfreude ernten“. Umsetzung: 11 SAPRI-Skulpturen in unterschiedlichen Formen und Farben, gelb, rot und blau, 2,4 m hoch, werden an markanten Stellen entlang der Bradleystraße...   Referenz öffnen
 
Kunstverein Ulm e.V. Trusted References Siegel

Jahresgaben Kunstverein Ulm 2014/15 und 2016/17

Aufgabenstellung: Jedes Jahr bietet der Kunstverein Ulm mit dem Jahresgabenkatalog anspruchsvolle, zeitgenössische bildende Kunst zu speziellen günstigen Konditionen an. Meist sind es Werke in Serien und Editionen. Besonderen Wert legt der Kunstverein Ulm auf Werke, die ihm exklusiv zur Verfügung stehen. Umsetzung: 2014/15 von Alfred Bradler gemalte Interpretationen der Land Art Installation „bleeding trees“ von Alfred und...   Referenz öffnen
 
REALGRUND AG Trusted References Siegel

SAPRI-Skulptur im REALGRUND-Gebäudekomplex "Wohnen am Jahnufer"

Aufgabenstellung: Direkt am Donauufer, dem Jahnufer in Neu-Ulm entsteht ein ansprechendes Gebäude-Ensemble mit komfortablen, modernen Wohnungen und einer einzigartigen Aussicht auf das Ulmer Münster, das Ulmer Fischerviertel und die Donau. Für die durch das Gebäude-Ensemble entstehenden, großzügigen Innenhöfe sind Gestaltungsvorschläge zu entwickeln. Umsetzung: Aus einer Ideen-Sammlung mit 7 Vorschlägen wurden 4...   Referenz öffnen