Case Study: Mit ausführlichem Content überzeugen

By | 6. Juni 2016

Referenzformat Nr. 4: Die Case Study
Was beinhaltet die Case Study?
Sie ist das bekannteste Referenzformat, denn es ist die ausführliche Darstellung des Projektes. Dabei werden die Leistungen und Erfolge umfangreich dargestellt. Als ausführliche Version enthält sie auch Informationen der anderen Formate: Dazu zählen eine Zusammenfassung, die Top-Kompetenzen des Dienstleisters und ein Kundenzitat. Hinzu kommen die Beschreibung der Aufgabenstellung, des Lösungsansatzes und der Ergebnisse. Die Integration von Rich-Media wie Grafiken, Slideshares, Videos oder Animationen runden dieses Format visuell ab.

Trusted References Software

Auch die Case Studies werden in einem vordefinierten Format erstellt und enthalten das Trusted References Siegel, das die Verifizierung der Referenzen bestätigt. Die Erstellung dauert etwa 30-40 Minuten und ist anschließend über verschiedene digitale Kanäle voll vermarktbar.4 Case_Study_Content_Marketing_Trusted_References
Ausführlich und zeitaufwändiger – Warum sollte ich dennoch dieses Format wählen?
Gerade in der letzten Phase der Customer Journey können potenzielle Kunden mit konkreten Informationen zum Kauf oder Angebotsabschluss geführt werden. Punkten Sie hier mit inhaltsreichen Details – zum Beispiel, mit welchen Maßnahmen Sie genau welche Erfolge erzielt haben –, so wird aus Ihrem entwickelten Lead möglicherweise ein echter Kunde.

So sieht die ausführliche Referenz aus:

Trusted References Software

4 Case Study_B2B_Content_Marketing_Referenzmarketing_Trusted_References 14 Case Study_B2B_Content_Marketing_Referenzmarketing_Trusted_References 24 Case Study_B2B_Content_Marketing_Referenzmarketing_Trusted_References 3

Zur Projektreferenz Nr. 1: Das Testimonial